Villeroy & Boch folgen

Villeroy & Boch: Veränderungen im Vertrieb

Pressemitteilung   •   Jan 09, 2019 15:02 CET

Jürgen Beining übernimmt Vertriebsleitung Tischkultur

Im Rahmen der laufenden Neuausrichtung des Tischkultur-Geschäfts übernimmt Jürgen Beining mit sofortiger Wirkung die zuletzt vakante Position des Vertriebsdirektors Tischkultur. In dieser Funktion verantwortet er alle Regionen und Vertriebskanäle. Er ist Mitglied der Geschäftsleitung Tischkultur und berichtet an den Vorstand Tischkultur.

Jürgen Beining ist seit fast 30 Jahren für Villeroy & Boch im Vertrieb tätig und hat in dieser Zeit sehr erfolgreich verschiedenste Führungsfunktionen im nationalen sowie internationalen Vertrieb mit ständig zunehmender Verantwortung wahrgenommen. Seit 2013 war er als Vertriebsdirektor des Unternehmensbereichs Bad und Wellness für das kontinuierliche Wachstum des Badgeschäfts verantwortlich.

Olaf Haelke übernimmt Vertriebsleitung Bad und Wellness

Olaf Haelke übernimmt mit sofortiger Wirkung den bisherigen Aufgabenbereich von Jürgen Beining. In der Funktion des Vertriebsdirektors EMEA Bad und Wellness berichtet er weiterhin an Andreas Pfeiffer, Vorstand Bad und Wellness.

Olaf Haelke ist ein erfahrener Villeroy & Boch-Sanitärfachmann, der nach seinem Studienabschluss als Diplom-Kaufmann zunächst 18 Jahre lang Karriere bei Unilever – primär in Marketing- und Vertriebsfunktionen – machte. 2010 trat er als Mitglied der Geschäftsleitung Bad und Wellness bei Villeroy & Boch ein und leitete dort das globale Marketing und Produktmanagement. Seit 2017 führt Haelke das Amerika-Geschäft des Unternehmensbereichs und verantwortet in dieser Funktion auch Marketing und Vertrieb.

Bilder zum Download:

https://cs.villeroy-boch.com/admin/share/94189297

Villeroy & Boch ist eine der weltweit führenden Premium-Marken für keramische Produkte. Das im Jahr 1748 gegründete Familienunternehmen mit Hauptsitz in Mettlach/Deutschland steht für Innovation, Tradition und Stilsicherheit. Als renommierte Lifestyle-Marke ist Villeroy & Boch mit Produkten der Bereiche Bad und Wellness sowie Tischkultur in 125 Ländern vertreten.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument